Notenkopien in Kinder­tages­einrichtungen

Pauschale Jahreslizenzen im Überblick

Wir bieten Ihnen folgende pauschale Jahreslizenzen an, die sich nach der Anzahl der benötigten Kopien der jeweiligen Einrichtung berechnen. Als Mitglied im Deutschen Städte- und Gemeindebund, des Deutschen Städtetags und des Deutschen Landkreistags erhalten Sie zusätzlich einen Nachlass von 20 Prozent auf den jährlichen Pauschalbetrag. Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft im Online-Formular unter „Gesamtvertragspartner“ an.

Vorteile auf einen Blick

Pauschal & Günstig

In der Regel betragen die Kosten für die pauschale Kopierlizenz pro Einrichtung für bis zu 500 Kopien inkl. Gesamtvertragsnachlass nur 52,40 Euro im Jahr.

Verträge auf Landesebene

Die GEMA bietet im Auftrag der Verwertungsgesellschaft Musikedition auch Pauschalverträge für Bundesländer an. Länder wie Bayern und Baden-Württemberg haben bereits Verträge abgeschlossen. Damit entsteht für die Einrichtungen keinerlei Kosten- und Verwaltungsaufwand.

Im Einklang mit dem Gesetz

Die pauschale Lizenz ist eine Ausnahmeregelung speziell für pädagogische Zwecke. Sie ermöglicht es, Notenkopien mit Einwilligung der Rechteinhaber zu erstellen.

Vervielfältigung grafischer Aufzeichnungen von Werken der Musik in Kindertageseinrichtungen

Kopieren von Noten und Liedtexten gem. § 53 Abs. 4a UrhG

Jährliches
Kontingent
Pauschalbetrag
pro Einrichtung
Pauschalbetrag
mit 20 % Nachlass
Bis 500 Kopien65,50 € (netto) pro Jahr52,40 €
Bis 1.000 Kopien131,00 € (netto) pro Jahr104,80 €
Bis 1.500 Kopien196,50 € (netto) pro Jahr157,20 €
Bis 2.000 Kopien262,00 € (netto) pro Jahr209,60 €
Bis 2.500 Kopien327,50 € (netto) pro Jahr262,00 €
Je weitere 500 Kopien65,50 € (netto) pro Jahr52,40 €

Als Mitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, des Deutschen Städtetags und des Deutschen Landkreistags erhalten Sie zusätzlich einen Nachlass von 20 Prozent auf den jährlichen Pauschalbetrag.

Wichtiger Hinweis:
Die GEMA hat mit den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg Pauschalverträge geschlossen. Kindertageseinrichtungen in diesen Bundesländern müssen ihre Kopien nicht separat bei der GEMA anmelden.

Jetzt Formular ausfüllen und Lizenzen beantragen

Ihre Angaben

Sind Sie Mitglied bei einem Gesamtvertragspartner (Verband)?

z.B. Deutschen Städte- und Gemeindebund, Deutschen Städtetag, Deutschen Landkreistag

* Pflichtfeld

Sie haben Fragen?

Montag bis Freitag7:00 Uhr – 18:00 Uhr

+49 30 58991-993

Postfach GEMA 1 15 06kontakt@gema.de

»In Deutschland gilt ein gesetzliches Kopierverbot für Noten geschützter Werke. Daher freuen wir uns, dass wir den Kommunen eine günstige Pauschallizenz anbieten können, damit deren pädagogische Einrichtungen die Möglichkeit haben, Noten und Liedtexte einfach und legal zu kopieren. Gleichzeitig erhalten die Autoren von Kinderliedern eine faire Entlohnung für die Nutzung ihrer Werke.« Christian Krauß, Geschäftsführer Verwertungsgesellschaft Musikedition

Über die VG Musikedition

Die VG Musikedition ist eine Verwertungs­gesellschaft, die im Namen ihrer Mitglieder (Verlage, Komponisten, Textdichter und Heraus­geber) unter anderem zahlreiche grafische Vervielfältigungs­rechte, gesetzliche Vergütungs­ansprüche sowie die Rechte an wissenschaftlichen Ausgaben und Erstausgaben wahrnimmt.

Über die GEMA

In Deutschland vertritt die GEMA rund 74.000 Mitglieder. Dazu zählen Komponisten, Textdichter und Musikverleger. Die GEMA unterstützt die Verwertungsgesellschaft Musikedition bei der Lizenzierung der Notenkopien.